Rundfunkpreis Mitteldeutschland

„Im Rahmen einer festlichen Gala wurden am 8. September im Halleschen Volkspark die besten ehrenamtlichen Radio- und Fernsehmacher und -macherinnen Mitteldeutschlands ausgezeichnet. 

[…]

Die ebenfalls mit je 1.500 Euro dotierten Preise für die besten Beiträge beim Nachwuchs bis 18 Jahre gingen im Hörfunk an die Klasse 9 der Oststadtschule Eisenach für ihren Beitrag „Von der Wartburg in die Welt“ und im Fernsehen an einen Film von Helena Winter und Natalie Hinze mit dem Titel „Lost Places in Görlitz“.“ a)

a) http://tlm.de/webEdition/we_cmd.php?pm_id=2065&we_cmd%5B0%5D=show&we_cmd%5B1%5D=389&we_cmd%5B4%5D=111

http://tlm.de/tlm/anlagen/pressemitteilungen/2017/BM_Preis_Preistraeger_Anlage.pdf

Hier einige Impressionen des Abends:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn des Rundfunkpreises Mitteldeutschland! 

Staatliche Gemeinschaftsschule