Wichtige Informationen zum Schulbetrieb ab dem 27.05.2021

Schulbetrieb ab dem 10.06.2021

Werte Sorgeberechtigte, liebe Eltern,
für die Stadt Eisenach wird der Schwellenwert 35 nach Festlegung des zuständigen TMASGFF unterschritten.

Was bedeutet das für Sie und Ihr Kind/ Ihr Kinder (Klassenstufe 1-10):

  • Die Mittagsversorgung findet statt. Bitte vergessen Sie nicht, Essen zu bestellen.
  • Die Testpflicht und das Tragen einer MNB im Schulhaus bleiben bestehen.
    Es besteht zudem weiterhin die Möglichkeit für SuS, sich vom Präsenzunterricht befreien zu lassen. Bitte beachten Sie hier nochmals, dass die freigestellten SuS dennoch zu Leistungserhebungen in die Schule eingeladen werden können. Im Falle einer Freistellung gilt gemäß Ziffer 5.8. der Allgemeinverfügung vom TMBJS vom 07.05.2021, dass für alle SuS, die nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, häusliches Lernen nach den Vorgaben des § 29 Abs. 2 ThürSARS-CoV-2-KiJuSSp-VO stattfindet. Dies gilt auch für die Schüler, die sich keiner Testung auf das Vorliegen einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 unterziehen.

Was bedeutet das für Sie und Ihr Kind/ Ihr Kinder (Klassenstufe 1-4):

  • Der Unterricht findet in einer festen Gruppe/ Klasse nach Stundenplan statt.
  • Nach dem Unterricht werden die Kinder, die im Hort angemeldet sind, im Hort betreut:
    • Der Frühhort findet von 7:00 – 7:45 Uhr statt. Bitte beachten Sie, dass in dieser Zeit keine Trennung der Kinder in den Einzelgruppen stattfinden kann. Nutzen Sie den Frühhort aus diesem Grund nur, wenn es nicht anders geht.
    • Einlass 07:45 Uhr. Die Gruppe trifft sich vor der Schule und geht (mit dem Pädagogen) in den Unterrichtsraum.
    • Die Hortbetreuung endet 16:00 Uhr. Bitte tragen Sie in den Schulplaner/ Hausaufgabenheft ein, wie lang ihr Kind betreut wird und ob es abgeholt wird oder allein nach Hause geht.
  • Es gibt keine Notbetreuung mehr.

Was bedeutet das für Sie und Ihr Kind/ Ihr Kinder (Klassenstufe 5-10):

  • Der Unterricht findet unter ständiger Wahrung des Mindestabstandes als Wechselunterricht statt.
  • Die Notbetreuung für die angemeldeten Schüler der Klassenstufen 5 und 6 findet täglich von 08:00-13:30 Uhr statt, wenn die Schüler keinen Präsenzunterricht haben.

Regelung für die anstehenden Prüfungen:

  • Während der Prüfung braucht keine MNB getragen werden.
  • Die Testung erfolgt am Prüfungstag. Dies erfordert, dass die Schülerinnen und Schüler spätestens 7:15 Uhr in der Schule sind.

Alle weiteren Informationen finden Sie auf den Seiten des TMBJS.

https://bildung.thueringen.de/ministerium/coronavirus/ticker#c39705 )

Im Schulhaus wird durch Schilder und Markierungen auf die Regelungen hingewiesen.

Die SuS werden belehrt. Sollte ein Schüler/ eine Schülerin bewusst gegen die Regeln verstoßen, erfolgt ein Ausschluss vom Präsenzunterricht.

Verhalten im BUS:

Mit Verweis auf § 28b Absatz 1 Nummer 9 Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz) möchte ich darauf hinweisen, das ab sofort bei Überschreiten eines Inzidenzwertes von 100 in der Stadt Eisenach alle Kinder, die mit einem Taxi befördert werden, eine FFP2-Maske oder vergleichbare Produkte während der Beförderung tragen müssen. Eine einfache OP-Maske ist nicht mehr ausreichend. Ausgenommen von dieser Regelung sind Kinder, die auf ärztliche Anweisung vom Tragen der Schutzmasken befreit sind. Ein entsprechender Nachweis ist auf den Beförderungsfahrten mitzuführen. Ich bitte um Beachtung.

Distanzunterricht: Das Lernen zu Hause bleibt ein wichtiger Bestandteil des Lernprozesses. Das Erfüllen der Aufgaben entspricht der Schulpflicht.

Hier noch einmal die wichtigsten Hinweise dazu:

Das könnte dich auch interessieren …

Translate »