Werkenprojekttage Klasse 5a

Vom 11. – 13.05.2015 fanden die Projekttage im Fach Werken statt. Während dieser Tage übten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 a in der Holz- und Metallbearbeitung.

Am Montag sowie einigen Stunden am Mittwoch bearbeiteten sie den Werkstoff Holz und bauten eine Dekofigur, den „Fleißigen Gärtner“, der nicht bei allen Schülern zum Gärtner wurde.

Ebenfalls am Montag stand ein Besuch der Tischlerei Senf in der Hofferbertaue an. Dort zeigte und Frau Holick, wie aus verschiedenen Hölzern Fenster und Türen entstehen, welche  Glasarten in die Fenster eingebaut werden können und welche Berufe es in ihrem Unternehmen gibt. Herzlichen Dank für die interessante Führung.

Hier einige Fotos der Führung:

1-20150511_104432

1-20150511_104940

1-20150511_105344

1-20150511_105836

1-20150511_110852               

Am Dienstag besuchten wir das Unternehmen Bosch in Eisenach Hötzelsroda, dieser Tag stand im Zeichen der Metallbarbeitung, einer Grundlage, die die Azubis des ersten Lehrjahres, die die Gruppe betreuten, sehr gut beherrschten. Es folgen einige Bilder des Tages dessen Ergebnis ein Alu-Würfel war, den die Schülerinnen und Schüler selbst gefeilt, angerissen und gebohrt hatten:

1-20150512_085716

1-20150512_085726

1-20150512_094129

1-20150512_094240

1-20150512_094341

1-20150512_094346

1-20150512_094428

1-20150512_101512

1-20150512_103018

1-20150512_103130

1-20150512_103325

1-20150512_103433

1-20150512_103455

1-20150512_103513

Herzlichen Dank an alle Betreuer bei Bosch, seien es Auszubildende oder Lehrausbilder sowie an den Verantwortlichen, Herrn Swiderski, für die vielen Hilfestellungen, die mitgebrachte Geduld und Mühe. Danke dafür! 

Am dritten und somit letzten Projekttag verlegten wir den Unterricht in das SBSZ Palmental. Hier bereiteten Frau Swiderski und Herr Müller Übungen zum Biegen von Metall vor.  Lieben Dank dafür und für die unkomplizierte Planung :-).

Vor Ort konnten wir uns mit den verschiedenen Werkzeugen zur Metallbearbeitung bekannt machen und dann wurde der Draht genau nach dem abgebildeten Muster gebogen, was nicht immer einfach war.

1-20150513_094808

1-20150513_094811

 

Staatliche Gemeinschaftsschule